foobar423

Members
  • Content count

    1,021
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    4

foobar423 last won the day on May 9 2017

foobar423 had the most liked content!

Community Reputation

36 Excellent

About foobar423

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Name
    Philipp
  • Wohnort
    Berlin
  • Moppeds
    Ducati Monster 1100 EVO, Suzuki SV 650, 1100 2V Eigenbau
  1. Passt das einfach so oder was muss da so getan werden?
  2. Ja, Fahren Fahren Fahren und immer an die Leser denken! Ist in Planung, auch wenn es dieses Jahr noch mauer mit der Zeit aussieht als eh schon. Kette bin ich auch dran.
  3. Statt die Querstrebe rauszuflexen hatte es bei mir gereicht einfach ein bisschen Material am Drosselklappengehäuse abzunehmen. Aber nu is eh egal.
  4. Danyael! Du stellst die richtigen Fragen! Aber beantworten kann ich sie dir nicht, schauen wir dann mal!
  5. Naja...ich bin die Kiste auch schon mit steilem Lenkkopf und Serienoffset gefahren.. das müsste ja noch nervöser sein als das Setup jetzt, aber nervös war das nicht und die Kette ist die gleiche wie jetzt auch. Ich sag ja, ich bin Grobmotoriker.
  6. Ich hab mir Ende letztens Jahres mal eine gebrauchte IMA Offset-Brücke geleistet, ich will mal schauen was so eine Änderung des Offsets so bewirkt. Die Brüche ist allerdings für die Öhlins-Gabel (56mm AD) und da ich ja die Showa (53mm AD) fahre, hab ich mir von einem Bekannten ein paar Hülsen drehen lassen welche die 3mm Durchmesser ausgleichen. Beim zusammen bauen hab ich festgestellt das es viel sinnvoller ist die Hülsen von unten einzustecken als von oben! Wenn man die Hülsen von oben einsteckt, schiebt man sie natürlich immer wieder raus wenn man den Gabelholm durchsteckt. Dann muss man immer zurück und nochmal, festhalten etc.pp. Steckt man sie von unten ein, verschiebt sich die Hülse höchstens beim ausbauen, aber da ist es ja egal. Fahren werde ich jetzt erstmal mit dem 27er Offset, steilem Lenkkopf und die Gabel drei Ringe sichtbar. Mal gucken ob ich Grobmotoriker davon etwas spüre.
  7. Luftpume Bauen

    Das aber nicht normal Rene, vielleicht war der Rahmen an der Schwingenachsaufnahme irgendwie verzogen? Hat er beim runternehmen von deinem 4-Ventiler vielleicht schon ein bisschen geklemmt? Bist auf der Renne damit schon mal hingefallen? Oder vielleicht verzogen beim Demon Heckhalter anschweissen? Wobei du das ja eigentlich gut fixiert hattest wenn ich mich richtig an die Bilder erinnere. Hast du mal Gehäusebreite verglichen zwischen 2 und 4-Ventiler?
  8. Luftpume Bauen

    Du brauchst einen Motor mit der Lagerung der Schwinge _in_ der Schwinge! zB. Hyper oder Multi, Hubraum egal. Die Motoren mit Lagerung der Schwinge im Motor selbst funktionieren nicht so einfach bzw. lohnt der Aufwand nicht.
  9. Luftpume Bauen

    Es passt Plug&Play beim 999 Rahmen mit den entsprechenden Einsätzen für das Langloch!
  10. Luftpume Bauen

    749SR/999 hat an der Schwingenachse ein Langloch. Da kann man einen passenden Einsatz zB. bei Kämna kaufen und dann passen alle 2V Motoren mit Schwingenlagerung in der Schwinge Plug&Play rein. Alle anderen Rahmen erfordern das Auffräsen des Schwingendurchganges im Motorgehäuse. Die besten Option ist: Kauf ein Spenderfahrzeug mit Motorschaden, oder eben eines mit "heilem" Motor den du noch woanders gebrauchen kannst.
  11. Luftpume Bauen

    Verstehe das Problem mit dem EVO motor nicht, hab ich in meiner Mopete auch drin und funktioniert. Die Informationen was dazu gebraucht wird stehen alle hier im Forum.
  12. Luftpume Bauen

    Die Showa-Gabel funktioniert auch für unsereins ausreichend gut. Selbst das Showa-Federbein kann man problemlos aufarbeiten lassen so das es gut funktioniert. Aufarbeiten lassen musst du eh, weil du vermutlich vorne wie hinten Federn auf dein Gewicht passend einbauen musst und bei vermuteter Laufleistung >10.000km und einem Alter von 10Jahren+ wie immer niemand einen Fahrwerksservice gemacht hat. Ich würde das Augenmerk erstmal nicht auf Öhlins legen, zumal das später sowieso umrüstbar ist. Wenn Öhlins, dann eher gleich was mit radialer Bremssattelaufnahme und M4er dran, da gibts deutlich günstiger Bremsbeläge für als für die P4 34/34 mit ihren vier Einzelbelägen. Wegen der Schwinge, siehe Armin. Der einzige Vorteil der Kastenschwinge sind die Aufnehmer für den Hinterradständer und die genaueren Kettenspannungseinsteller. Beides rechtfertigt den Mehrpreis irgendwie nicht, finde ich.
  13. Luftpume Bauen

    749S reicht auch.