Jump to content

bergbewohner01

Members
  • Content count

    52
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Neutral

About bergbewohner01

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Moppeds
    Paso 906, 900 SL, 851, 748, 996 Bipo, 996 SPS

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Das musst du nicht, ich bin ja nicht der Papst und fühle mich auch nicht angegriffen oder beleidigt. Mir ging es nur darum eine Warnung auszusprechen, da die Folgen von so einem Schaden nicht unerheblich sein können, da möchte ich natürlich das Ganze so sachkundig wie nur möglich halten. Dass da eine Grundproblem bei Öhlins vorliegt kann ich mir nicht vorstellen, sonst wäre der Schaden ja mehr oder weniger bekannt. Wegen der Schwere der Folgen, schadet aber ein Blick nicht, so hatte ich es mir gedacht. Ich werde euch mal informiert halten und Fotos reinstellen, sobald ich sie habe. Auch wie es dann weitergehen wird und was Öhlins dazu sagen wird, fair play.
  2. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Hm, bin auch gerade am überlegen was ich machen soll. Werde mich mal beraten lassen, so wie du es geschrieben hast. Klar ist das Federbein schon einige Jahre alt, andererseits aber ist so ein Schaden - für mein Verständnis - unakzeptabel, unabhängig des Alters. Ich will aber auch nicht vorgreifen, Öhlins hat ja noch nichts dazu gesagt, die müssen das Teil ja auch erst bekommen. Bin echt noch am grübeln wie ich es machen soll...
  3. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    @Doc Duc: Ich bin kein Materialkundler, aber die Bruchstelle schaut zu 2/3 wie regelrecht abrasiert aus, der Rest "normal" abgebrochen. Habe die Jungs von der Werkstatt um Fotos gebeten. Sehr merkwürdig, da unten ist keine Querlast, einzig der Druck der Feder von oben. Sobald ich Fotos habe setze ich sie hier rein (wenn man den Beitrag nicht vorher zumüllt).
  4. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Du trittst mir nicht zu nahe, ich verstehe nur nicht den Sinn Deiner Bemerkung. Die dunklen Flecken sind kein Rost (wäre auf einer Plastikverkleidung auch etwas sonderlich), sondern Öl. Das Federbein wurde gestern ausgebaut und begutachtet: Beim Bruch des Auges hat es die gesamte Platte samt des unteren Einstellrings mit erwischt, damit ist das Federbein unten komplett offen. Die innere Einstellstange ist unten ebenfalls offen, "ausgelaufen" (die Vollblut-Techniker mögen mir jetzt wg. der fehlenden Fachtermini verzeihen) und hat mithilfe des Hinterrads alles eingesprüht. Was nicht vom Federbein stammt, kommt von zwei Regenfahrten und dem daraufhin zum schnellen Schutz reichlich aufgetragenen Kettenfett. Wie willst du denn aus diesen "Faktoren" einen Hinweis auf den Pflegestand ableiten? Ausser dem schlecht lakierten Rahmen (angebliche Fachwerkstatt, nicht ich selber per Spray in der feuchten Garage) sehe ich nichts, was auf sowas schließen würde. Wobei, selbst wenn, was hat das mit dem Bruch des Federbeins zu tun? Nur zur Info, auch wenn es nichts zur Sache tut: Das Federbein wurde bei Öhlins gewartet und hat die vorgeschriebenen Ölwechsel alle hinter sich. Die SPS ist ein Einsitzer, ich bringe samt Montur evtl. 95 Kg auf die Waage, habe nicht versucht einen Kühlschrank auf meinem Rücken zu transportieren und die A5 ist nicht Bestandteil des Erzberg-Rodeos. Es geht hier auch nicht darum, Ducati oder Öhlins schlecht zu machen (bis zum Bruch hat ja auch alles zur vollen Zufriedenheit funktioniert). Ebenfalls gehöre ich weder der Belegschaft noch den Inhabern von Showa, White Power, F&S oder sonstigen Herstellern an und der einzige Grund meiner Meldung war, Inhaber von anderen SPSen eine Warnung mit zu geben, bei Gelegenheit mal nachzuschauen. Wenn das nicht gewünscht ist, bitte Beitrag löschen und alles ist gut. Sollte der Beitrag doch wertgeschätzt werden, dann bitte ich euch ihn nicht mit "Zwinger" und sonstigen Unsinn voll zu müllen. Zur letzten Frage: Selbst wenn das Federbein 120 Jahre alt wäre, bin ich der Auffassung, dass so ein Bruch nicht stattfinden darf. Du würdest sicher auch nicht akzeptieren, dass bei deinen Ducati 900SS / Monster S2R / Monster S4 / Ducati 916 / Ducati 999 der Lenkkopf bei voller Fahrt abbricht, auch wenn die Rahmen 20 Jahre alt sind, nicht? Auch wenn der Vorfall "nur" Sachschaden verursacht hat, es hätte auch ganz anders ausgehen und ich mir jetzt diverses Gewächs von unten anschauen können. Die Folgen eines Sturzes auf der Autobahn bei gerade mal Morgengrauen und im Berufsverkehr kannst du dir sicher selber ausdenken.
  5. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Ist noch bei Duc Ffm und wartet des Ausbaus. Das geschossene Showa kam leider ohne die notwendigen Buchsen zur Aufnahme an die Duc an und die Buchsen von Öhlins passen nicht. Jetzt Buchsen suchen oder selber fräsen (lassen). So ein Mist. Bin ja mal gespannt wann ich endlich meine Kleine wieder habe und was Öhlins sagen wird... BB, vom Pech verfolgt
  6. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Bock ist in der Werkstatt, noch im Ursprungszustand. Habe jetzt ein Showa für nen Fuffi "geschossen" und will es einbauen bis das Öhlins in Schweden ankommt. Sehr strange das Ganze, habe noch nie von so einem Schaden gehört. Werde bei der Werkstatt nochmal vorbeischauen um Beweisfotos zu machen. Bin der Meinung, dass so ein Schaden einfach nicht passieren darf, egal wie alt so ein Federbein ist. Die SPS ist ja auch noch ein Einsitzer und auch wenn ich nicht gerade als Waldfee durchgehe, ein Elefant bin ich auch nicht.
  7. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Kann ich eigentlich ausschließen: Keinerlei Fahrwerksunruhe, freihändiges Fahren jederzeit möglich, kein Ziehen oder Flattern, nichts. Felge war neu, Reifen auch, 2 Monate alt. Eingebaut und gewuchtet bei Fachwerkstatt. Das Ganze ist mir ein Rätsel (und ein Loch in der Börse). Naja, werde euch mal informiert halten was Öhlins dazu sagt und bereit ist zu tun.
  8. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Felge neu, alles normal gewuchtet. Federbein und gesamte Kinematik bis dahin völlig unauffällig, Bruch kam ohne jede Last ausser normale Fahrt auf ebener Autobahn mit 120 Kmh. Das Federbein schaut aus als ob ich am Erzberg-Rodeo teilgenommen hätte, aber ich schwöre, ich hab´s nur auf ServusTV gesehen 😕 Federbein ist natürlich so alt wie die SPS selber, aber trotzdem darf es gerade an so einer Stelle nicht brechen, da ist ja keine Last drauf. Die Feder hätte ich noch irgendwie verstehen können, aber das Auge? Da ist doch nichts was mordsmäßig wirkt... 😐
  9. bergbewohner01

    Bruch Federbeinauge Öhlins 996 SPS

    Öhlins will reparieren, aber das dauert. Hat jemand ein Showa und will sich davon trennen?
  10. Moin, gestern bei langsamer Fahrt auf der A5 hat sich das Federbein verabschiedet: Bruch des unteren Federbeinauges (Verbindung zur Schwinge)! Speed um die 120 Kmh, alleine und ohne jegliches Gepäck. Fahrergewicht 90 Kilo, in Montur evtl. 100. Die SPS hat entschieden das Federbein nicht nach hinten wegrutschen zu lassen und uns damit beide zu den ewigen Jagdgründen zu schicken, sondern hat es nach vorne zum Motor hin eingeklemmt. Damit war die Duc zwar plötzlich ein Chopper, aber wir sind beide noch da. Checkt eure Öhlins-Teile, das macht definitiv keinen Spaß 😱 Gruß BB
  11. bergbewohner01

    996S wird geschlachtet /SPS /916

    Suche Showa Federbein für 748 / 916 / 996
  12. bergbewohner01

    Laufleistung 996

    748 BiPo: 48.000 Km 996 BiPo: 86.000 Km 996 SPS: 138.000 Km Beim letzten Service wurden die Zahnriemen gewechselt, das Ventilspiel war noch maßhaltig und es musste nichts gemacht werden. Noch frisches Öl rein und weiter gehts. Ordentlich Warmfahren und das Drehmoment des 1000ers nutzen, alle 10.000 Km zum Service bringen (oder selber machen) und genießen. Das sind große V2, die haben Drehmoment und Kraft, auch bei wenig Drehzahl. Man kann, muss aber nicht jedesmal im Begrenzer schalten. Auf der Straße benötige ich selten mehr als 5.000 U/Min und Renne ist nicht jeden Tag. Will sagen wenn man die Böcke wie ein Rennmotorrad fährt, verhalten sie sich auch so und wollen entsprechend oft die Box sehen. Macht man etwas piano, danken sie es einem eben mit mehr Laufleistung. Da ist kein großes Geheimnis dahinter.
  13. bergbewohner01

    DUCATI im Hobby-Rennsport

    Hm, ich weiss es nicht, da ich keine Pani habe. Keine Ahnung was deren Zeugs kostet, sie schaut für mich aber komplizierter, aufwendiger und elektronisierter aus als meine alte Dame, ergo gehe ich mal davon aus dass sie auch teurer sein wird - Vermutung, kein Wissen, kann also auch ganz anders sein. Kennen tu ich nur den eigenen Bock und da würde mir das "Wegwerfen" natürlich auch zum böse "Federn lassen" verhelfen, keine Frage . Deshalb bin ich mit der SPS evtl 1-2 mal auf den Kringel, aber eben nicht viel mehr. Einfach Angst um das alte Schätzchen. Sollte ich mich jetzt so vom Kreis drehen heiss machen lassen, dass ich ständig will, dann (und erst dann) würde ich mir was günstiges zum Dauerkringeln suchen. Zusammengefasst: - Ein paar mal im Jahr kringeln: Geiles SPS-Feeling mit entsprechender Vorsicht (zumindest was man selber kontrollieren kann) - Dauerkringeln: Billiges Japonesisches Eisen nutzen, da wenn´s mal passiert, es eben nicht so arg weh tut. Ist aber meine Denke und meine Art das Problem "Kringeln - Geld knapp" zu lösen, andere machen es anders. Wie schon geschrieben, freue ich mich jedesmal wenn einer seine Pani ordentlich angast. Evtl. bin ich einfach ein zu alter Sack und sehe es deshalb so ängstlich. Früher war die SPS auch öfter kringeltechnisch unterwegs, das stimmt schon
  14. bergbewohner01

    996 SPS zu 140 Cavallis verhelfen

    Stand jetzt (hoffe immer noch)
  15. bergbewohner01

    Auspuff

    Hatte ich auch als Idee, erinnert mich an meine wilden Mofa-Zeiten, da haben wir auch so Sachen gemacht Habe im Netz nichts gefunden dass jemand mal sowas durchgeführt und es irgendwie dokumentiert hat. Es gibt ein paar Pics von einem Ami, aber so schlecht, dass man kaum was erkennt. Aber was soll´s, opfere ich mal die Töpfe der 748 die seit Jahren hier rumliegen. Werde berichten...
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.