Jump to content

Jim-R

Members
  • Content count

    38
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About Jim-R

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Kim
  • Wohnort
    St Wendel
  • Moppeds
    600SS, 916
  • Interessen
    Mopped, MTB

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, danke für den Hinweis. Hab aber keine Website oder ähnliches gefunden. Mal sehen ob ich mal vorbei komme. Selbst schon Erfahrungen dort gemacht? Gruß Kim
  2. Sieht nach jeder Menge Spaß aus....😃
  3. Vielen Dank für eure Beiträge. Ich weiss das der Motor für Kipphebel und Nocken nicht raus muss. Aber.... Es lässt sich einfach besser arbeiten.... Muss ja eh noch ZR machen. Ausserdem will ich den Kühlkreislauf einmal spülen und einfach mal alles checken. Wie gesagt. Mopped ist schon ins Kiesbett gegangen. Kipphebel und ZR würd ich selbst erledigen.... Aber zum lagertausch den Motor komplett zerlegen.... Da fehlt es mir momentan an Platz und Zeit. Und wahrscheinlich auch am ein oder anderen Spezialwerkzeug... Ein Kollege von mir hatte ein Lagerschaden mit geschrotteter Kurbelwelle sowie Pleuel. Der hat 2900€ berappt. Bei Ducati. Mit neuem ZR, sowie Ein und Ausbau des Motors. Ich hoffte mit 1000€ durch zu sein. Naja mal anfragen... Wer weiß was an Kipphebel noch dazu kommt. Die These mit dem "never touch a running system" find ich eigentlich gut. Jedoch bin ich die 916 vorher noch nie Richtig gefahren (außer kleinere Probefahrten). Da ist es immer schwer veränderbare Parameter zu erkennen. Außerdem sind die gesamt Kilometer nicht genau bekannt... Also jede Menge Faktoren. Gruss Jim
  4. Hey Folks, mal ne Frage in die Runde. Vor allem an unsere saarländischen und pfälzer User... Hab ne 916 für die Renne zuhause stehen. Habe ich letztes Jahr gekauft. Das Mopped war vorher schon auf der Renne. Lief bei den letzten Probefahrten problemlos. Trotzdem muss dieses Jahr der Zahnriemen gemacht werden. Will den Motor ausbauen um mir mal die Nocken und Kipphebel anschauen. Wenn der schonmal draußen ist, dacht ich mir lässte vielleicht mal die Pleuel- und Kurbelwellenlager machen.. Das Mopped ist bei der letzten Ausfahrt vom Vorbesitzer wohl ins Kiesbett und ist dort kurze Zeit auf der Seite liegend weiter gelaufen. Deswegen die Angst nun, dass mir diese bald um die Ohren fliegen. Öl beim letzten Wechsel war schwarz (also nicht bronzefarben)... JETZT ZUR EIGENTLICHEN FRAGE:😊 Kennt wer im Saarland oder Rheinland Pfalz eine gute Anlaufstelle dafür? Kollege von mir hat den Motor seiner Monster bei Ducati in Zweibrücken machen gelassen. Ducati Saarland in Thalexweiler hat wohl auch einen guten Ruf. Werde dort die Tage mal vorbei, nachfragen. Mit welchen Kosten kann man da rechnen? Hat wer Erfahrung? Würde den Motor ausgebaut hinbringen und wieder abholen. Vielen Dank im voraus! Viele Grüße und allzeit gute Fahrt ! Gruß Jim
  5. Danke für die Antworten! Leider hat bei mir nur ein Kanal so ne Gummimutter. Hinten an der Airbox sehen sie genau so aus wie bei Ducbear. @Ducbear: Das ist ja mal genial!!! Darauf muss man erstmal kommen, mit dem Gummiband. Einfach aber gut Vielen Dank!
  6. Hallo die Herren, ich habe mal ne Frage zur Befestigung der Luftrohre... Ich habe an meiner 916 ne Rennverkleidung sowie die Carbon-Luftrohre (so gekauft). Wenn ich die Kanzel demontiere, fallen mir immer die Luftrohre ab. Diese sind nämlich nirgends befestigt, sondern nur auf die Airbox aufgesteckt und werden dann durch die Kanzel gehalten. Die Serien-Luftrohre haben ja solche Befestigungsnippel, sowie dann ein Halter am Blinker/ Geweih?! Wie macht ihr das mit euren Luftrohren und Rennverkleidungen. Für ein paar schicke Tipps oder Bilder wäre ich dankbar. Gruß Jim
  7. Jim-R

    Egli´s seine 996BiPo

    Hallo, sieht echt spitze aus dein Gefährt. Meine sieht noch in etwa so wie deine auf der ersten Seite aus. Nur weniger Rost und Gammel, dafür mehr Kratzer und Schürfwunden...^^ Aber der Preis war auch heiß...^^ Mal ne Frage, kann sein das ich es überlesen habe, von welchem Hersteller ist deine Verkleidung (916 Style)? Sebimoto? Blicke bei denen auf der HP leider nicht wirklich durch. Die Bilder dort sind gefühlte 100Jahre alt... Haste mal ein paar Infos zur Verkleidung?! Vielen Dank und frohes Schrauben/Fahren Gruß Kim
  8. Jim-R

    Quo vadis, Ducati?

    Ich kenne den Laden in Frankfurt nicht, lediglich war ich mal beim Limbächer..... Ich gebe meinen Vorrednern jedoch recht. Für mich hören die interessanten Ducatimodelle da auf, wo kein Gitterrohrahmen mehr zu sehen ist..... Ich besitze ebenfalls nur ältere Exemplare. Zum einen weil optisch einfach ein Traum, zum anderen weil auch nur die erschwinglich sind. Ich meine, so ne Panigale übersteigt beim Durchschnittsdeutschen ja fast das Jahresgehalt....... Man sieht es ja auch an anderen Herstellern, die Ihre 600er Supersportler aussterben lassen. Und der Marke Ducati ist finanziell betrachtet ja auch lieber, sie finden 5 hippe Käufer für ne Scrambler, als einen für ne Panigale..... Jedoch darf man das alles nicht zu sehr verteufeln.... Ich meine schaut euch die Japaner an... da würde ich mittlerweile gar nix mehr fahren wollen. Dann doch lieber ne neue Scrambler oder Monster.... Ansonsten steige ich auf meine alten Ducs und freu mich an ihnen..... Der neue schmarn ist nur zum Fahren, nicht zum Lieben. Viel zu perfekt die heutige Technik. Und in 20 Jahren werden wir wohl wirklich nur noch Videos im Internet von Motorrädern sehen. Also genießt die Zeit........ Kim
  9. Jim-R

    Erfahrung Chambley (Frankreich)

    Guten Abend, bin aufgrund von Kernsarnierung meines Hauses momentan nicht mehr so aktiv hier unterwegs. Komme auch nicht wirklich zum Aufbau meiner 916. Sieht aber alles echt klasse aus. Naja 2019 ist ja auch noch ein Jahr, wenn man bis dahin nicht nur noch mit E-Bike auf die Strecken darf....
  10. Geile Bikes aus dem Saarland sieht man doch gerne... Vor allem schöne Ducs. Saubere Arbeit. Vor allem deine Lieblingsdame gefällt mir richtig gut Auf der ersten Seite dacht ich mir, die sieht ja fast so aus, wie die aufm Wheels and Stones..... Und siehe da auf Seite 2, sie ist es Sehr schön. Weiter so... Grüße aus St Wendel Jim
  11. Jim-R

    error 0008 r.sw

    Kleines Update vom Kollegen. Verdacht war auch Batterie oder Anlasser.... Sie sprang wohl ab und zu wiederwillig mit viel Lärm (gerappel) an. Diagnose der Werkstatt, Pleuellagerschaden.......
  12. Das Wetter heute war ja mal wieder klasse. Leider nicht zum fahren gekommen. @69er Pfälzerwald war ich ne zeit lang (hab mal in Hochspeyer gewohnt) auch mal oft unterwegs. Immer wieder super. Frankreich nehme ich noch öfters mal unter die Reifen. Hauptsächlich Richtung Nordvogesen. Bitche, La Petite Pierre, Dabo, Zabern......
  13. Jim-R

    error 0008 r.sw

    Hallo, Ich muss das Thema nochmal aufrollen. Ein Kollege von mir hat sich vor ne Woche seine erste Duc (M1100evo) gegönnt und nun gleich seit heute den beschriebenen Fehler. Nur sein Motorrad geht nicht mehr an.... Wie ist das bei euch weiter gegangen? Ein paar Infos wären super, danke! Gruß Jim
  14. @Verleihtnix Sehr cool, dass du einen Thread eröffnet hast Immer schön neue Strecken zu finden und zu befahren. Ich probiere das ganze mal ein bisschen in Bilder zu fassen: Strecke Idar-Oberstein nach Oberbrombach (wie von Verleihtnix beschrieben): Langgezogene schnelle Kurven. Rötsweiler = einzige zu durchfahrende Ortschaft. Kurz aber spaßig... Strecke Morbach nach Piesport: Schöne Strecke mit super Kurven. Die ein oder andere Ortsdurchfahrt. Asphalt mal gut mal mäßig (für Ducatifahrer, die Japaner merken schlechten Asphalt ja nie^^).. Das Schlussstück vom Hunsrück runter nach Piesport ist etwas langweilig, weil nur gerade. Jedoch kann man die sich öffnende Sicht auf die Mosel genießen. Nach Piesport durch die Weinberge hoch (geile Strecke). Oben wartet ne Einkehrmöglichkeit (Gaststätte Moselpanorama). Weiter nach Minheim. Eher schmale Straße mit super Ausblick. Strecke Bernkastel-Kues nach Longkamp: Sehr schöne kurvige Strecke. Nicht allzu schnell. Leider viel Verkehr am Wochenende und nur wenig Überholmöglichkeiten. Asphalt ist top. Strecke Traben-Trabach nach Longkamp: Ebenfalls sehr schön und kurvig. Immer mal wieder kleinere Siedlungsdurchfahrten (Tempo 50). Lässt sich super mit Bernkastel-Kues kombinieren. Leider auch dort am Wochenende viel Touriverkehr (langsame Autos). Viele schattige Stellen, also aufpassen auf nassen, laubigen Asphalt. Strecke Kirchberg nach Simmertal: Schöne flowig schnelle Strecke. Einmal durch Zufall gefahren. Kann leider nicht mehr dazu sagen, außer das es geil war...
  15. Jim-R

    888 Strada pendelt

    Kenn ich.... Vor allem das Stück von Rötsweiler nach Oberbrombach (die langgezogene S) Du fährst wohl fast die selben Strecken wie ich. Glaube auch mal ne Supersport oder 888 (beim vorbeisurren sieht man das nicht auf die schnelle) vor ein paar Monaten gesehen zu haben. Sieht man nicht so häufig. Ich merke man könnte warscheins fast ein Thread aufmachen.... *Schönste Streckenabschnitte um Mosel/Hunsrück* Jetzt aber genug! Widmen wir uns wieder deinem Fahrwerksproblem...
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.