Jump to content

Jim-R

Members
  • Content count

    46
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About Jim-R

  • Rank
    Advanced Member

Personal Information

  • Name
    Kim
  • Wohnort
    St Wendel
  • Moppeds
    600SS, 916
  • Interessen
    Mopped, MTB

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Jim-R

    Warum Ducati?

    Genau so ist es!!!! Mich persönlich reizt an Ducati auch die un-perfekte Perfektion... Zumindest bei den älteren Modellen. Man muss eventuell ein bisschen mehr Leidensfähigkeit haben. Was Motorlauf, Sitzposition, Temperaturen am Hinterteil (wegen Underseats) usw angeht. Ducati ist oder vielleicht auch war wie ein handgenähter Lederschuh. Im vergleich zum sportlich modernem Textilschuh benötigt er etwas mehr Liebe und Aufmerksamkeit, ist vielleicht "unbequemer" und man kann Ihn nicht einfach in die Waschmaschine werfen. Aber er ist ein Unikat, er Lebt, er ist Authentisch und ist einfach ein gutes Ergebnis von handwerklichem Können. Aber in Zeiten von Kardan, Griffheizung, Handy-Apps für jeden Sch*** wählt der Mensch immer mehr das bequeme anstatt das Unbequeme. Ducati wird sich dem einfach beugen müssen. So genug Philosophiert!!!
  2. Jim-R

    Gel oder Lithium-Ionen-Batterie für 996

    Ich meinte nicht die Schnellverschlüsse. Die sind bei den Superbikes ja ein Traum. Ich meine im allgemeinen den Platz der Batterie inkl. Halter und Regler. Das kann man mit ner Li Batterie etwas schmaler gestalten oder gleich unters Heck packen.... Bleibt ja jedem selbst überlassen.... Mir taugts was und deswegen werde ich wohl bei den Dingern bleiben. Es sei denn ich bräuchte alle Jahr ne neue^^ Ist sicherlich ne Grundsatzdiskussion. Genau so wenig würde ich persönlich mir ne Carbon Verkleidung kaufen. Für andere ist es wiederum der heilige Gral des Gewichtesparens und ein Muss.
  3. Jim-R

    Gel oder Lithium-Ionen-Batterie für 996

    Ich würde wie meine Mitredner schon erwähnt, mir genau den geeigneten Lieferant raussuchen, welcher einen guten Eindruck macht (von wegen Garantie und so). Wollte auch nicht unbedingt das mir die Karre abfackelt, nur weil ich 20€ bei der Batterie sparen wollte. Besitze auch noch ne 916. Da werde ich auch noch umstellen. Gerade dort ist es doch extrem nervig, dass das ganze Geraffel dort rechts neben dem Motor sitzt und jedesmal abgebaut werden muss.....
  4. Jim-R

    Gel oder Lithium-Ionen-Batterie für 996

    Moin, also ich hatte Anfang des Jahres das gleiche Problem. Habe seitdem in meiner 600SS folgende Batterie verbaut: https://renngrib.de/shop/aliant-lithium-batterie-ylp07/ Ist wirklich mega klein und leicht. Glaubt man nicht das dass funktioniert. Aber macht seit Frühjahr nen guten Job. Und Ich fahr nur ca alle 2-3 Wochen mal mitm Motorrad am Wochenende ne größere Tour (sprich keine Kurzstrecken, aber auch nicht ständig geladen)... Hab sie damals woanders gekauft für knappe 90€ oder so. Vorgeschlagen wurde für mein Motorrad ne größerer. Aber da ich als Verbraucher nur Licht habe (kein Navi, Handy, Griffheizung -> Neumodiger Kram) hab ich die kleine bestellt und die macht nen super Job. Kam halt noch das Ladegerät hinzu, weil meine erste LiFePo. Gruß Kim
  5. Super, danke für die Antworten. Ja solche Behälter habe ich bei Racefoxx schon gesehen. Mal schaun wo ich ihn unterbringen könnte. Der originale ist halt echt gut versteckt und stört nicht weiter. Gruß Kim
  6. Moin, mal ne Frage. Gestern beim zerlegen meiner 916 ist mir aufgefallen, dass dieser Ausgleichsbehälter vom Kühlsystem defekt ist. Ich meine den zwischen den Zylindern, am Drosselklappenstutzen des liegenden Zylinders. Dieser dient ja nur dazu, bei Überdruck im System, das Wasser vom Hauptbehälter dorthin abzulassen?! Sehe ich das richtig? Von daher, könnte der Schlauch auch rein theoretisch einfach ohne Behälter unters Mopped geführt werden...?! (Mach ich eh nicht, weil Rennstreckeneinsatz geplant ist...) Denn wenn der voll ist, gehts ja eh über den zweiten Schlauch raus in Freie... Aus Umweltgründen, und weil Kühlmittel schmiert läuft das bei der Duc aber wohl in einen Behälter. Das heißt ich könnte mir da ja nen X beliebigen Catchtank verbauen?! Wie habt ihr das so gelöst? Gruß Kim
  7. Jim-R

    Schmierung im Kupplung Schaufenster

    Moin, also ich fahre zwar selbst keine Pani, aber schildere mal meine Erfahrungswerte. Seit wann besteht das Problem? Fährste viel Kurzstreckenbetrieb? Verschwindet es bei längerem Betrieb? Bei meiner SS sieht das bei Kurzstrecken auch so aus. Verschwindet dann aber wieder, sobald ich länger Fahre. In einem kalten Motor bildet sich Kondenswasser nach dem starten (weil Teile des Motor allmählich wärmer werden. kalt -> warm = Kondensatbildung). Dieses läuft in die Wanne und somit ins Öl. Ist völlig normal. Deswegen sind Kurzstrecken unter anderem auch so schadhaft für den Motor und das Öl sollte öfters getauscht werden. Bei dir sieht es aufgrund des großen Fensters wahrscheinlich dramatischer aus. Checken sollte man es jedoch trotzdem. Wie sieht der Wasserbehälter aus? Ist dort auch Öl, oder sieht man Blasen aufsteigen (bei laufendem Motor)? Mal Kompression gemessen? Gruß Kim
  8. Jim-R

    Custom 848: Can Am Cafe

    Sehr fein 💪 Vor allem: We reckon Mike’s Ducati looks even better than the 848 Streetfighter that Bologna released in 2011 ABSOLUT!!!!
  9. Hallo, danke für den Hinweis. Hab aber keine Website oder ähnliches gefunden. Mal sehen ob ich mal vorbei komme. Selbst schon Erfahrungen dort gemacht? Gruß Kim
  10. Sieht nach jeder Menge Spaß aus....?
  11. Vielen Dank für eure Beiträge. Ich weiss das der Motor für Kipphebel und Nocken nicht raus muss. Aber.... Es lässt sich einfach besser arbeiten.... Muss ja eh noch ZR machen. Ausserdem will ich den Kühlkreislauf einmal spülen und einfach mal alles checken. Wie gesagt. Mopped ist schon ins Kiesbett gegangen. Kipphebel und ZR würd ich selbst erledigen.... Aber zum lagertausch den Motor komplett zerlegen.... Da fehlt es mir momentan an Platz und Zeit. Und wahrscheinlich auch am ein oder anderen Spezialwerkzeug... Ein Kollege von mir hatte ein Lagerschaden mit geschrotteter Kurbelwelle sowie Pleuel. Der hat 2900€ berappt. Bei Ducati. Mit neuem ZR, sowie Ein und Ausbau des Motors. Ich hoffte mit 1000€ durch zu sein. Naja mal anfragen... Wer weiß was an Kipphebel noch dazu kommt. Die These mit dem "never touch a running system" find ich eigentlich gut. Jedoch bin ich die 916 vorher noch nie Richtig gefahren (außer kleinere Probefahrten). Da ist es immer schwer veränderbare Parameter zu erkennen. Außerdem sind die gesamt Kilometer nicht genau bekannt... Also jede Menge Faktoren. Gruss Jim
  12. Hey Folks, mal ne Frage in die Runde. Vor allem an unsere saarländischen und pfälzer User... Hab ne 916 für die Renne zuhause stehen. Habe ich letztes Jahr gekauft. Das Mopped war vorher schon auf der Renne. Lief bei den letzten Probefahrten problemlos. Trotzdem muss dieses Jahr der Zahnriemen gemacht werden. Will den Motor ausbauen um mir mal die Nocken und Kipphebel anschauen. Wenn der schonmal draußen ist, dacht ich mir lässte vielleicht mal die Pleuel- und Kurbelwellenlager machen.. Das Mopped ist bei der letzten Ausfahrt vom Vorbesitzer wohl ins Kiesbett und ist dort kurze Zeit auf der Seite liegend weiter gelaufen. Deswegen die Angst nun, dass mir diese bald um die Ohren fliegen. Öl beim letzten Wechsel war schwarz (also nicht bronzefarben)... JETZT ZUR EIGENTLICHEN FRAGE:? Kennt wer im Saarland oder Rheinland Pfalz eine gute Anlaufstelle dafür? Kollege von mir hat den Motor seiner Monster bei Ducati in Zweibrücken machen gelassen. Ducati Saarland in Thalexweiler hat wohl auch einen guten Ruf. Werde dort die Tage mal vorbei, nachfragen. Mit welchen Kosten kann man da rechnen? Hat wer Erfahrung? Würde den Motor ausgebaut hinbringen und wieder abholen. Vielen Dank im voraus! Viele Grüße und allzeit gute Fahrt ! Gruß Jim
  13. Danke für die Antworten! Leider hat bei mir nur ein Kanal so ne Gummimutter. Hinten an der Airbox sehen sie genau so aus wie bei Ducbear. @Ducbear: Das ist ja mal genial!!! Darauf muss man erstmal kommen, mit dem Gummiband. Einfach aber gut Vielen Dank!
  14. Hallo die Herren, ich habe mal ne Frage zur Befestigung der Luftrohre... Ich habe an meiner 916 ne Rennverkleidung sowie die Carbon-Luftrohre (so gekauft). Wenn ich die Kanzel demontiere, fallen mir immer die Luftrohre ab. Diese sind nämlich nirgends befestigt, sondern nur auf die Airbox aufgesteckt und werden dann durch die Kanzel gehalten. Die Serien-Luftrohre haben ja solche Befestigungsnippel, sowie dann ein Halter am Blinker/ Geweih?! Wie macht ihr das mit euren Luftrohren und Rennverkleidungen. Für ein paar schicke Tipps oder Bilder wäre ich dankbar. Gruß Jim
  15. Jim-R

    Egli´s seine 996BiPo

    Hallo, sieht echt spitze aus dein Gefährt. Meine sieht noch in etwa so wie deine auf der ersten Seite aus. Nur weniger Rost und Gammel, dafür mehr Kratzer und Schürfwunden...^^ Aber der Preis war auch heiß...^^ Mal ne Frage, kann sein das ich es überlesen habe, von welchem Hersteller ist deine Verkleidung (916 Style)? Sebimoto? Blicke bei denen auf der HP leider nicht wirklich durch. Die Bilder dort sind gefühlte 100Jahre alt... Haste mal ein paar Infos zur Verkleidung?! Vielen Dank und frohes Schrauben/Fahren Gruß Kim
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.