Jump to content

Super-Moto

Members
  • Content count

    144
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

47 Excellent

About Super-Moto

  • Rank
    Neuer Benutzer

Recent Profile Visitors

652 profile views
  1. Update 🙂 So, nun hatte ich heute einen ersten Termin beim TÜV zwecks Abklärung des Gesamtumbaus. Ergebnis = Er hat nach 10 Minuten aufgegeben und musste einsehen das er wohl nicht der richtige TÜV Mann für diesen Job ist. Er hat mich an einen erfahrenen alten Biker TÜVer in einer anderen Stadt verwiesen und mir seine Telefon Nr.gegeben...Danke dafür an den TÜV in Asbach Alles in allem war es ein sehr freundliches und lösungsorientiertes Gespräch. Also weiter geht es mit dem nächsten TÜV Termin den ich in den nächsten Tagen machen werde.
  2. Super-Moto

    Protectorenweste

    Schönen Dank für eure Antworten..... Ich habe mir jetzt mal "insperiert durch euch und Antworten aus anderen Foren" folgende Protektoren bestellt. Mal schauen ob das was taugt. 1.) Evoc Protector Jacket 2.) Alpinestars Sequence Ellenbogenschoner 3.) Troy Lee Knieorthesen Mal mal schauen ob das Zeug fahrbar ist :-) ....ich werde berichten. Danke nochmal für eure Unterstützung. Lothar
  3. Super-Moto

    Protectorenweste

    Besten Dank für eure Tips....ich werde mal ein wenig stöbern.
  4. Super-Moto

    Protectorenweste

    Ich hatte ein paar Westen an und leider passte keine einzige an den Ellebogen wie ich es erwartet hätte.
  5. Super-Moto

    Protectorenweste

    Ich bin auf der Suche nach einer Protektorenweste mit anständigem Rücken- und guten Schulterprotektoren. Bevorzugt ohne lange Ärmel da ich mir die Ellebogenprotektoren gesondert aussuchen möchte. Hätte jemand eine Idee ?
  6. Weil ich kein Privatgelände zum üben habe. Somit müssen am WE irgendwelche Baumarktparkplätze oder ähnliches herhalten. Und bevor es Rückfragen gibt...Wheelies, Stoppies usw sind nicht perse gesetzlich verboten. Ich bin bereits edliche male wegen Wheelies angehalten worden. Da war dann von einer mündlichen Verwarnung über ein Bußgeld bis hin zur Anzeige alles dabei. Aber alles hat eins gemeinsam...ich habe mit anwaltlicher Hilfe niemals auch nur einen Cent bezahlt. Was Sinn macht weil kontrollierte Wheelies nicht gefährlicher sind als kontrollierte Kurvenfahrten ..aber das ist ein anderes Thema. Ich gehe davon aus das wenn ich beim üben auf einem z.B. öffentlichen Parkplatz von der Rennleitung kontrolliert werde, ich mit einem komplett TÜV konformen Bike, gute Chancen habe keine großen Probleme zu bekommen.
  7. Kurzes Update....Dekra und Co. können mir bei einem Beratungsgespräch für einen TÜV Termin nicht weiter helfen. Der Grund ist wohl das bei auch nur einem einzigen Grund für eine Einzelabnahme die gesamte TÜVung bei den Freien nicht möglich ist. Somit ist mein Favorite für die TÜV Geschichte erledigt. Erwartungsgemäß gibt es für mein erstes Projekt selbstverständlich Hürden. Somit muss ich auf meinen bevorzugten Sachverständigen verzichten und mich den strengen Augen des TÜV Rheinland unterwerfen. Ich werde jetzt mal beim TÜV Rheinland für einen Beratungstermin anfragen. Update erfolgt in Kürze...
  8. reines Hobby. Für ne professionelle Laufbahn bin ich zu alt und zu ungeschickt 😎😁
  9. Ich hatte ja bereits geschrieben das meine Hypermotard 939 SP mir zu schade für einen Stundbikeumbau ist. Deshalb habe ich mir ein etwas günstigeres Bike "Kawa ZX6R Bj. 2004" angeschafft das zwischenzeitlich auch mal abgelegt werden darf. Ich würde den Verlauf des Projektes hier gerne über den Winter vorstellen. Falls das Thema hier nicht hin passt, einfach kurz bescheid sagen...dann nehme ich es wieder raus bzw. lasse es einfach sterben. Bis dahin schon mal folgende Infos... Ziel ist folgendes Bike.....Stuntbike komplett 1.) Neue Gabelbrücke, Riser, Stahlflexleitungen und Lenker 2.) Neue Bremspumpe und neue Monoblockbremssättel 3.) Großes Kettenblatt inklusive Tachoanpassungen für die Geschwindigkeitsanzeige 4.) Daumenbremse inklusive Bremsschalter plus zusätzlichem Bremssattel plus Adapter 5.) Grosses Kettenblatt 6.) Vollverkleidung runter und neue Scheinwerfermaske drauf 7.) Umfangreiche Protektoren, Rahmen, Gabel, Schwinge, Wheeliebar "in Eigenarbeit" Aktueller Zustand ist folgender... 1.) 636B mit Gasgriffdrosselung steht jetzt in der Garage 2.) Mopped ist umgemeldet 🙂 3.) Gabelbrücke, Riser und Lenker sind samt ABE heute angekommen 4.) Lösung für die Tacho-Geschwindigkeitsanzeige mit dem Kettenblattumbau kommt von Bodo66 aus dem Kawa Forum ... https://healtech-electronics.de/tachokon...-v4-sh-k01?c=72 "vielen Dank nochmal" 5.) Kontakt zu meinem ZweiradTüvMenschen wird morgen geknüpft Gruß Lothar
  10. Ich bin wirklich sehr gerne auf meiner Hypermotard 939 SP unterwegs. Gerne auch auf den Hinter- oder dem Vorderrad. Da Einschläge bei Stuntversuchen jedoch seltenst wirklich günstig sind und das gilt für Ducati gleich doppelt :-) habe ich mich für ein Low Budget Bike entschieden um weiteren Blödsinn üben zu können. Naja, ganz so LowBudget ist es zwar nicht aber immer noch günster als eine Hypermotard zu schrotten :-) Die Grüne wird nun über den Winter folgendermassen SPIELGERECHT umgebaut.....:-) Brembo Bremspumpe ist bestellt, Brembo Monoblockbremssättel liegen bereit. 😍 Superbike Gabelbrücke, Lenker und neue Bremsleitungen sind auf dem Weg 😋 Wenn das erledigt ist kommt die Vollverkleidung runter und eine kleine Lampenmaske drauf 😎 Danach gehts ans Hinterrad. Daumenbremse ist bereits ausgesucht genauso wie der Bremssattel und der Adapter. Zeitgleich kommt dann ein riesen Kettenblatt drauf 🤘 Sämtliche Sturzguards, Lenkerenden, Vorder und Hinterrad Sturzpads usw, werde ich in Eigenregie anfertigen 👍💪😃 ick freu mir
  11. Super-Moto

    Warum Ducati?

    - Wofür steht Ducati für euch? Wofür steht Harley oder seit kurzem auch KTM?.....Eine schöne große Legende für große Egos - Warum fahrt ihr eine Ducati? Ich fahre eine Hypermotard 939 SP weil es kein Alternativmotorrad in der Klasse gibt. Der Name Ducati spielt dabei keine Rolle für mich. - Was macht Ducati so einzigartig? Marketing - Pros und Contras bei Ducati? Pro...gutes Design, gutes Marketing, Contra... zu hohe Preise für zum Teil zu schlechte Ausstattung - Was würdet ihr an Ducati verändern wollen? Da ich nicht Markenbezogen bin ist mir egal was Ducati macht. Wenn die nichts mehr anzubieten haben suche ich ein anderes Mopped. Sorry an alle Ducatigläubigen, aber ich bin nur ein Biker der gerne gute Moppeds fährt. Und wer für meine Zwecke das Beste anbietet bekommt mein Geld.
  12. naja, Schönheit liegt ja bekannterweise im Auge des Betrachters...und darum darf ich mir auch erlauben zu sagen das die MT09SP designtechnisch gegen die Hypermotard keinen Stich bekommt. Die MT09 als Alternative zur Hyper käme für mich erst garnicht zur Diskussion. Wenn dann eher die KTM SD 1290...naja, aber 180PS braucht halt auch niemand.
  13. Hat was...wäre ganz mein Fall ☺
  14. Super-Moto

    Bestes Stuntbike

    Der Invest in die Bremsen der SP war alleine deswegen zu hoch weil so ein Mopped sowas bereits ab Werk anständig haben sollte...Naja, anderes Thema. Natürlich werde ich noch in neue Bremsen investieren müssen. Das wird sich vermutlich "wie bei meinen anderen Moppeds auch, ausser der Hyper 🙂 " aber auf ne anständige radiale Pumpe und andere Bremsbeläge beschränken. Stürtzbügel und Protektoren kann ich selber herstellen. Bleiben vermutlich erstmal härtere Federn vorne, einen Easy Clutch Hebel (Kupplung) eine Daumenbremse "oder normaler Hebel am Lenker...mal sehen", großes Kettenblatt "wie du schon geschrieben hast" und eine anständige Wheeliebar "nicht zur Show sondern um Überschläge zu vermeiden...kann ich auch selber machen". Mal schauen ob ich auch was hinbekomme um Stoppieüberschläge zu vermeiden. Grenzübertritte sind bei Stoppies ja bekannterweise unumkehrbar und führen immer zum Sturz. Vielleicht bekomme ich was anständiges konstruiert "kommt ein wenig aufs Mopped an". Zur Zeit steht die Auswahl noch bei der CBR 600 oder der ZX 636. Eventuell greife ich auch mal den Vorschlag von Duffyhs auf und schaue mal nach ner kleinen 390er Duke. Aber vielleicht werfe ich auch mal einen Blick auf die 696er Monster "Danke für den Hinweis" Meine Hyper kommt aber ganz sicher nicht in Frage. Auch wenn ich zwar mittlerweile genauso auf der Hyper Wheele, Stoppies ziehe und drifte wie auf meinen Ex (KTM 690 und KTM 660 usw.) so wären mir für die Aktionen die ich gerne üben möchte, meine Hyper viel zu schade. Es wird ganz sicher zu einigen Stürzen kommen und das würde ich meiner geliebten SP wirklich nicht zumuten wollen "Auch wenn sie für solche Aktionen wie gemacht erscheint 🙂 ".
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.