RainerS

Members
  • Content count

    1,111
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    52

RainerS last won the day on October 4

RainerS had the most liked content!

Community Reputation

393 Excellent

About RainerS

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 01/27/1965

Personal Information

  • Wohnort
    Phnom Penh / Cambodia
  • Moppeds
    Hypermotard 821
  1. ... dass er sich kein Brexit Bike oder was Japanisches gekauft hat ist doch Dank genug! Bin mal gespannt, wie lange er alleine draufsitzt
  2. War sch... heute, gestern und vorgestern und hab mal ein Bild gemacht
  3. Bin gerade zurück von einer 3 Tages Tour. Mir hat der Hintern auf der Race noch nie wehgetan. Man sitzt mehr auf als in der Hym. Mir ist die originale Sitzbank zu flach, zu breit und es schmerzen die Schenkelinnenseiten. Ausserdem mag ich mich frei bewegen.
  4. Hallo PP', für mich ist die Race wie Tag und Nacht gegenüber der originalen Sitzbank. Ohne möchte ich nicht mehr fahren. Ob's mit Sozia passt müssen dir andere schreiben. Für mich war die Racesitzbank die beste zusätzliche Investition. Grüsse, Rainer
  5. Seit langer Zeit war ich wieder einmal bei Ducati Cambodia. Der kambodschanische Mechaniker hat sich (leider) das Schlüsselbein gebrochen und die Hauptzentrale aus Malaysia hat einen vietnamesischen Ducatischrauber eingeflogen. Mein Verbrauch liegt bei +/- 500ml/1000km. Der vietnamesische Mechaniker hat die Hym gestartet, dem Motor gelauscht, sich russige Finger am Auspuff geholt, an den Abgasen gerochen (hat er wirklich), den Motor abgestellt und mir dann auf vietnamesisch erklärt, was das Ding hat. Hat keiner verstanden, da keiner hier diese Sprache spricht. Die Übersetzungsapp stellte zuerst die Frage "is car so tired?", was ich als "bringt der Motor die volle Leistung?" verstand. ich antwortete "gerne mehr". Dann zeigte er mir am Werkstandhandbuch, dass der liegende Zylinder ein Problem hat - Ventile oder Kolbenring. Er hatte bereits 3 Hyms in Vietnam mit dem gleichen Ventilproblem zwischen 5000 und 8000km und bei allen mussten die Ventile gewechselt oder der Zylinder getauscht werden. Hier in Kambodscha hatten wir bereits 4 dieser Totalausfälle. Nächsten Dienstag macht es sich ans Werk. Ich wackelte dann noch an meinem hinteren Kettenblatt, rauchte draussen eine Zigarette, und danach war es fest. Der Kambodschaner hatte vor 3 Monaten alle Ruckdämpfer getauscht und es wackelte immer noch. Eine Zigarettenlänge ist ungefähr 5 Minuten lang, daher kann die Problembehebung nicht allzu schwierig gewesen sein. Morgen gehe ich auf Tour mit dem neuen malayischen Ducatichef hier in Kambodscha und nächste Woche gibt es dann eine Generalüberholung meiner Hym auf Garantie. Irgendwas gefiel dem Mechaniker auch nicht an meiner Kupplung. Bevor Lutz jetzt wieder auf Japan und Österreich verweist: die Probleme hatte ich mit meinen BMWs früher auch. Nur ging BMW einfach souveräner damit um. Der Vietnamese war richtig gut - ein echter Mechaniker halt - und ich glaub daran, dass er die meine wieder auf die Räder bekommt. Und dann ist auch gut. Genervt war ich nur von einem Mechaniker, der jedes Problem negierte und es auf hiesige Gegebenheiten schob. Gruss, Rainer
  6. Lutz, dass haben wir doch gar nicht mehr nötig. Mir langt es schon, wenn ich nur einmal diesen scheiss Kanadier mit seiner bescheuerten Monster abhängen könnte. Der brennt mich auch mit seiner Scrambler her. Ist aber auch 15 Jahre jünger. Und dann meint er immer, er hätte mich gerne hinten dranhängen. Das würde ihn anspornen. So ein Depp Und Ösis gibt hier nur einen. Der fährt nicht mal Auto.
  7. Lutz, der Unterschied ist, dass die KTM am Limit fährt und die BMW bei mittlerer Drehzahl dahin gleitet. Ich kenn das, bin immer mit ner Monster 1200S unterwegs. Natürlich häng ich mit der Hym hinten dran, muss aber weit mehr schalten und höher ausdrehen. Und wenn die Monster mich auf der Geraden ärgern will ... dann zieht sie locker davon.
  8. Ging mir ganz genauso. Ausserdem hätte die 690R 6 Monate Lieferzeit gehabt und die Hym war - zum selben Preis - sofort erhältlich. Hab die Entscheidung auch nicht bereut. Und wenn schon KTM, dann ne alte 620 Adventure als Zweitmotorrad für das grössere Abenteuer hier. Grüsse, Rainer
  9. Hallo Lutz, Weshalb hast Du Dich dann eigentlich für die Hypermotard entschieden? Grüsse, Rainer
  10. Grüsse ins Allgäu auch von mir!
  11. Ich hoff' ja, dass sie die 790er so nicht bauen ... eigentlich fehlen nur noch orangefarbene Reifen! Der Tankdeckelhöcker, das Loch unter der Sitzbank, das Heck ... fände ich vielleicht gut, wenn ich nochmals 16 Jahre alt wäre.
  12. Gerüchteweise bietet KTM Rennanzüge in einer limitierten Power Parts StarWars Edition an.