rocknrollstar

Members
  • Content count

    70
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About rocknrollstar

  • Rank
    Benutzer

Personal Information

  • Name
    Boris
  • Wohnort
    Westerwald
  • Moppeds
    Ducati 998
  1. Wenn dann werde ich das originale Blech verbauen, darauf kommt es dann auch nicht mehr an. Die Gummistopfen meinte ich nicht, sondern die Metall-Distanzhülsen. Diese sind laut Ersatzteilliste nur bei der Monoposto verbaut. Ansonsten unterscheidet sich laut Liste nur das Halteblech und die zwei Schrauben. Auch die vordere Befestigung hat die identische Teilenummer.
  2. Hallo Zusammen, ich bitte um Entschuldigung, weil ich nicht mehr geantwortet habe. War bis eben im Urlaub! Danke euch für die ganzen Antworten! Was noch falsch sein kann ist die gute Frage... Ich werde mir mal das originale Blech und die Distanzen besorgen und dann etwas rum schrauben. Sind die Distanzen bei euch auch ca. 3 cm lang? Besten Gruß!
  3. Danke dir für die Nachricht Fridderich! Leider steht die Dame mehr rum, als das sie bewegt wird. Da ist der Pflegeaufwand nie so wirklich hoch :-D Am Reflektor kann man es immer ganz gut ausmachen und der sitzt bei dir ne Ecke tiefer. Die Nummern für die Bleche laut Teilekatalog: 998 Biposto: 827.1.118.1A (Montage ohne Distanzen!) 998 Monoposto: 827.1.120.1A (Montage mit Distanzen 713.1.109.1A) Werde nach dem Urlaub mal meinen Duc-Schrauber kontaktieren... Allerdings wäre ein Foto von einem originalen Monoposto-Aufbau natürlich eine große Hilfe - auf die Herrschaften! ;-) Machts gut und ein schönes Restwochenendnoch! Gruß, Boris
  4. Was wie wo? Flaches oder gekantetes Blech - was benötige ich? Hier wird das gekantete Teil für eine Monoposto angepriesen: http://www.ebay.ie/itm/1X-ALUMINIUM-REAR-TAIL-LIGHT-BRACKET-SEAT-FOR-DUCATI-748-916-998-996-monoposto/161454928519?hash=item259776b287%3Am%3AmtVFYFrqVtno2GcaXGZxiVQ Wenn ich die Distanzen verwende ist es doch auch eigentlich egal wo das Blech sitzt, ob drüber oder drunter. Die Höhe sollte doch immer identisch sein, oder? Danke euch!
  5. Hallo Hawkster, Fotos hatte ich extra keine vom Gesamtzustand rein gestellt, damit die Bauteile für sich beurteilt werden. Hier die Fotos: Die Race-Termis sind zwar im Durchmesser kleiner als die Originalen, aber trotzdem kommt mir das Heck sehr hoch vor. Danke und Gruß, Boris
  6. Hallo Zusammen, an meiner gebraucht gekauften 998 mit Stahl-Heckrahmen ist seither eine Monoposto-Heckverkleidung vorhanden. Normalerweise ist die Verkleidung ja in Verbindung mit dem Alu-Heckrahmen verbaut, was hier wie erwähnt nicht der Fall ist. Mir kommt es schon immer so vor, als ob das Verkleidungsteil hinten etwas zu weit in die Höhe steht. Kann mir jemand anhand der Fotos genau sagen, ob das richtige Halteblech verbaut ist bzw. ob die Komponenten so korrekt sind? Die Distanzen sind ca. 3 cm lang. Besten Dank! Gruß, Boris
  7. Eine gute und erfolgreiche Saison! ...und trotz voller Attacke immer sitzen bleiben
  8. Moin! Also bei Ducati gibts die Kolben nicht - ich habe lange genug erfolglos gesucht. Jedoch hat KTM ebenfalls diese Sättel in einigen alten Modellen verbaut. Die KTM-Teilenummer für 4 Stück Bremskolben lautet: 61013019000 Shops: http://www.ktm-shop24.de/Bremskolben-4X-61013019000 http://www.ktm-versand.de/product_info.php/info/p604885_BREMSKOLBEN-4X.html Gruß, Boris
  9. Bitteschön: http://www.ducati1.de/showthread.php?7812-Revision-axialer-Bremszangen-vom-Typ-Brembo-P4-34-34&highlight=revision
  10. Artikel ist verkauft - Thema kann geschlossen werden! Gruß, Boris
  11. Der Montageständer ist reserviert! Gruß, Boris
  12. Hallo Zusammen, hiermit möchte ich meinen Vorderrad-Montageständer inkl. der zugehörigen Adapterbolzen (13mm, 15mm, 16,5mm, 17mm, 18mm) zum Verkauf anbieten. Der Montageständer ist nur in Verbindung mit "gelochten" unteren Gabelbrücken zu verwenden! Grund des Verkaufs ist die fehlende Kompatibilität zu 998er Modellen. Die Verwendung habe ich mittels Adapterplatte versucht zu realisieren. Leider blieb es nur bei einem Versuchsaufbau - deshalb jetzt der Verkauf. Die Aufnahme im Lenkkopf ermöglicht den Ausbau des Vorderrades und der Gabelholme. Der Montageständer ist solide verschweißt und ausreichend dimensioniert und lackiert. Außerdem ist eine geringfügige Höhenverstellung (gerasterte Bohrungen im Knickgelenk) möglich. Die oben erwähnten Adapterbolzen sind auf den Fotos nicht zu ersehen, jedoch im Lieferumfang enthalten. Der derzeitige Neupreis beläuft sich auf 62€. Für den von mir angebotenen Ständer hätte ich gerne 40€ plus Versandkosten. Wer Fragen hat kann sich natürlich gerne melden! Schönen Gruß, Boris
  13. Moin, bei axialen P4 34/34 Bremszangen haben die Verbindungsschrauben der Zangenhälften folgende Maße: - 2 Stück außen: M8 X 1,25 X 40 (ca. 15mm Schaftlänge) - 1 Stück mitte: M8 X 1,25 X 30 (kein Schaft) Gruß, Boris
  14. Definitiv ohne! Finde es mit Dekor etwas too much.
  15. Du hast eine PN! Gruß, Boris