Jump to content

ducatist

Members
  • Content count

    115
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

ducatist last won the day on July 19 2017

ducatist had the most liked content!

Community Reputation

49 Excellent

About ducatist

  • Rank
    Benutzer

Personal Information

  • Name
    Ralf
  • Moppeds
    748R, ST3s, 848/1040

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Okay, hast Recht. 😜 Ist aber nicht ganz so teuer, insofern ist der Kosten/Nichtsnutzen-Faktor etwas besser.😀
  2. Eine Trockenkupplung hat theoretisch einige Vorteile, in der Praxis, diesseits des Profirennsports, ist das nur ein Anachronismus. Viel Lärm um fast nix. Bin viel Jahre TK gefahren, das Geklapper nervte mich schon damals. Seit acht Jahren fahre ich auf der Straße, wie auf der Renne nur noch Nasskupplung mit und ohne AHK und hatte seit dem noch kein einziges Problem damit. Wenn Du unbedingt das Geklapper willst, dann musst Du halt viel Geld investieren, oder eben ein anderes Moppped kaufen. M.M. nach ist das das Unsinnigste, was man an einer Ducati umbauen kann. Aber Jeder wie er mag... Ralf
  3. ducatist

    MotoGP 2018

    Na ja, sicher ist zwischen "sportlich hart" und "unsportlich" ein fließender Übergang, und Jeder zieht im Grenzbereich seine eigene "rote Linie". Ist ja in anderen Sportarten auch so. Diese Aktion war aber kein Fehler "im Eifer des Gefechts", wo sich Jemand fahrlässig verschätzt, sondern vorsätzlich und ohne Rücksicht auf die Folgen. Stellt Euch vor, der hätte etwas zu fest zugegriffen; der Manzi wäre gestürzt und wohlmöglich (schwer) verletzt worden. Da wäre Fenati dann seines Lebens auch nicht mehr froh geworden. Ralf
  4. ducatist

    MotoGP 2018

    Zwischen Kupplung und Bremse ist aber ein großer Unterschied. Und auch wenn das "früher" gemacht wurde, war das da auch schon Sche... Das ist unsportlich und u.U. lebensgefährlich. Ich hätte dem, der das bei mir macht- früher wie heute- in der Box eine rein gehauen. Aber das Thema Fenati ist ja eh durch. Ralf
  5. ducatist

    Fußrasten gesucht

    Ja. Ballen auf die Raste ist gängige Lehrmeinung, hat mir auch noch nie ein Instruktor anders geraten. Wenn du es ausprobierst: Mit dem Ballen auf der Raste bist Du auch schnell auf der Bremse. Beispiel: https://www.louis.de/fuer-die-motorradreise/einsteigertipps/sitzposition Ralf
  6. ducatist

    Fußrasten gesucht

    Das ist doch genau richtig. Wo ist Dein Problem? Ralf
  7. ducatist

    Radlager

    Achte bitte auf den Zusatz "C3" wegen der erhöhen Lagerluft. Steht auf den Lagern drauf, wird aber manchmal bei Bestellungen "vergessen". Lager mit normaler Luft werden dann u.U. zu heiß. Kennst Du Dich mit der Montage bzw. Demontage aus? Sonst fragen... Ralf
  8. ducatist

    Ducati 916 Neuaufbau

    Mal zum Vergleich mit Service und orig. Ducati: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=263779745&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=7800&makeModelVariant1.modelDescription=916&maxFirstRegistrationDate=1999&minFirstRegistrationDate=1998&pageNumber=1&scopeId=MB&action=eyeCatcher&searchId=a388b20e-d03c-8728-2601-026227387b54 Ralf
  9. ducatist

    Bestes Stuntbike

    Da Du im Ducatiforum fragst: Chris Pfeiffer ist damals, als er bei Ducati "unter Vertrag" stand, mit einer Monster gefahren. Da war aber, soweit ich das noch weiß, der Ölkreislauf modifiziert, damit bei den langen Wheelies der Öldruck nicht zusammen brach. Ralf
  10. ducatist

    Fett für Radlager

    Ich vermute mal, dass es um die Lager einer Einarmschwinge geht. Die Vorderräder und die Zweiarmschwingen-Hinterräder haben in der Tat meist "RS-Lager" drin, die sind gedichtet und brauchen von außen nicht gefettet werden. Wälzlagerfett sollte gehen, aber wenn Du es genau richtig machen willst, nimmst Du das von Ducati vorgebene. Steht im WHB, kann ja mal Jemand nachschauen, wenn Du kein WHB hast. Ich weiß es nicht aus dem Kopf und mein WHB ist gerade nicht im Zugriff. Ralf
  11. ducatist

    Sliks, das unbekannte Wesen

    Ist der Link zu Wolle nicht der: https://www.gp-reifen.com Ralf
  12. ducatist

    Sliks, das unbekannte Wesen

    Eben. Es gibt ja nicht "den Slick" oder "den Straßenreifen". Wenn man z.B. den Pirelli Superbike PRO (Slick) nimmt, der hat zwar kein Profil, ist aber vom Charakter her eher wie ein Straßenreifen. Deshalb auch "Hausfrauenslick" genannt. Der schmiert bei Hitze auch ordentlich bis gefährlich. Den kann man theoretisch auch ohne Wärmer benutzen. Dem gegenüber ist ein Dunlop KR mit der "normalen" Fahrwerkseinstellung schon unglücklich, ohne Wärmer nicht benutzbar, braucht noch mehr Wärme als die anderen usw. usf. Grundsätzlich sind die Reifen eben auf unterschiedliche Einsatzzwecke hin gebaut, und haben unterschiedliche Temperaturfenster. Wenn man mit einem Straßenreifen auf der Rennstrecke ordentlich angast, wird der Reifen schnell aufgeben, weil sein Temperaturfenster überschritten wird. Ein langsam und mit wenig "walken" bewegter Slick, wird sein (höher gelegenes) Temperaturfenster hingegen erst gar nicht erreichen (außer kurz nach entfernen der Wärmer) und somit auch keinen Grip aufbauen. Verabschiede Dich von der Annahme, dass Slicks immer mehr Grip haben als Straßenreifen. Du brauchst schon ordentliche positive und negative Beschleunigung um den Slick auf Temperatur und damit zum "Grippen" zu bringen bzw. zu halten. Wenn man auf der Renne genauso fährt wie im Straßenverkehr, sind Slick m.M. nach kontraproduktiv. Ralf
  13. ducatist

    Ducati Spezialwerkzeug

    Wenn ich das richtig sehe, wird das U-Rohr mit der Schraube in der Schwinge geklemmt. Ist doch bei der Schwingenachse auch so. Die ist in der Schwinge fix und dreht sich im Motorblock. Bei montiertem U-Rohr (sind dann zwei U-Rohre; eins rechts, eins links), wäre der Drehpunkt dann im Rahmen. Ralf
  14. ducatist

    Ducati Spezialwerkzeug

    Das Speedymoto-Teil kann aber erst montiert werden, wenn der Motor schon raus ist. Das Ducati-Teil (U-Rohr) dient als Hilfsteil zur Demontage bzw. Montage des Motors. Ich hätte gerne beides. Das Speedymoto kostet nen Hunni. Da stellt sich halt die Frage, ob sich der Selbstbau lohnt. Das, dem U-Rohr ähnliche, Orig.Duc.Teil für die St3, kostet über 200 €. Das werde ich bestimmt nicht dafür zahlen. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten, aber gebastelt wird erst nach der Saison. Ralf
  15. ducatist

    Ducati Spezialwerkzeug

    Super, Freunde. Das Teil in meinem WHB der ST sieht prinzipiell genauso aus wie das der 888. Nur die Zeichnung mit den Maßen gibt es in meinem WHB nicht, das hilft ja für den Selbstbau. Ich werde noch mal vergleichen, aber die Abstände der verschiedenen Modelle sollten ja gleich sein. Das Teil von Speedymoto ist natürlich sehr gut. Das werde ich dann wohl bestellen, wenn der Preis passt. Kann man natürlich auch selbst bauen, aber ob das lohnt? Mal schauen. Jedenfalls vielen Dank für die Hilfe und Hinweise. So steht dann dem Motortausch nach der Saison nichts mehr im Wege. Ralf
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.