Leiku

Members
  • Content count

    191
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

26 Excellent

About Leiku

  • Rank
    Erfahrener Benutzer
  • Birthday 07/01/1975

Personal Information

  • Name
    Kauz Yves
  • Wohnort
    Emmental
  • Moppeds
    Monster 1200 R/Monster S4R
  • Interessen
    Eishockey, Downhill, Freeride
  • Beruf
    Pharmafuzzi

Recent Profile Visitors

2,243 profile views
  1. RIP

    Hallo Katharina Mein herzliches Beileid. Leider habe ich deinen Vater nie persönlich kennengelernt, wir hatten lediglich Austausch mit Ersatzteilen hier im Forum. Ich wünsche allen Familienangehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit. Liebe Grüsse Yves Kauz
  2. So, jetzt bin ich soweit bereit für den nächsten Vergleich. Anbei auch die aktuelle Leistungskurve, nur Auspuff und PC-optimiert, erreicht sie die von Ducati angegebene Leistung😎am Hinterrad gemessen.
  3. Updates: Habe mit CNC Racing eine Fussrastenanlage gefunden, welche ich 2 cm höher und weiter hinten montieren kann. Zudem haben wir mit PC auf dem Prüfstand optimiert, die Kurve war ja bereits top, jetzt sind einfach überall nochmals ein paar PS mehr vorhanden. R&G lieferte zudem die Schutzbolzen, Zylinder-und Kühlerschutz. Nicht betörend schön, aber sinnvoll. Weiteres folgt, die Plastikteile werden gegen Carbon von Carbonworld.de ausgetauscht. Test nächste Woche.
  4. Salut Hab das jetzt erst gesehen, mit plus 10mm bist du sicher gut dran, hab die S4R jahrelang rennmässig bewegt. Bsp. 1.37 in OSL.
  5. Ist zwar bereits rund 15mm höher als die S, das bringe ich schon hin, dass da nix mehr schleift.
  6. Denke das ist die Lösung, wobei ich ungern das Federbein verlängere. Die Höhe passt so sehr gut. Bin noch an einer Rasteranlage dran, welche noch höher verstellbar und weiter hinten machbar ist. An Krümmer und Klapoe schleift sie nur sehr gering.
  7. Salut Das Öhlins-Fahrwerk funktioniert sehr gut, grundeingestellt und passt. Die Höhe ist das Problem, es schleift alles..
  8. An alle Interessierten, was aus einem unverkleideten Strassenmotorrad machbar ist. Mein Projekt ist es, eine 1200 R Monster in einer Rennserie zu bewegen. Der 1. Test in Schleiz lief ganz gut, obwohl ich selbst die Strecke nicht unbedingt mag. Erste richtige Vergleiche erhalte ich erst nach der Optimierung von Fahrwerk und vor allem der Schräglagenfreiheit. Hier habe ich noch die grössten Probleme, da die Monster doch recht stark aufgesetzt hat. Einige Rasten und Schaltknaufe gingen futsch. Das Ansprechverhalten und die Leistungsentfaltung des Motors sind genial, schade, dass es noch keinen Schaltautomaten und Umkehrschaltung gibt. Übersetzung war auch noch viel zu lang, hier kommt noch ein 520er Wechselsatz drauf mit 14er Ritzel. Aber eben, Schritt für Schritt. Mal alles überflüssige weg, Motor mit PC optimieren, Rastenanlage und diverse Kleinteile. 2. Test folgt bald, hoffe ich kann nochmals vor dem Festival. Leistung am Hinterrad aktuell 137 PS, etwa 150 am Motor. Weiteres folgt Gruss Yves
  9. Bilder und Infos der Monster unter Projekte/Umbauten
  10. Hallo Ben Klar. Stell da gerne was zusammen, gibt da schon noch ein paar Details. Gruss Yves
  11. Salut Melde mich auch wiedermal, denn ich hatte dieses Wochenende eine Monster 1200 R am Start. Vor einer Woche erhalten, Rennpelle drauf, Fussrastenanlage und Auspuff gewechselt, Fahrwerk grundeingestellt und los. Nur 137 PS am Rad, kein Schaltautomat, keine Umkehrschaltung, Rasten zerschliffen. Aber, das Teil funktioniert und wird ausgebaut. Im 1. Rennen gut bei der Musik und 5. Rang in der PT Open. Im 2. Rennen nach durchzechter Nacht mit Koni Räss und Sohn plus Matze Scheel etwas zerstört und im 2. Rennen war der Ofen etwas aus, nur noch 7. Ah, Rundenzeit 1.36.1. Wir bleiben dran! Gruss Yves
  12. Bei "normalen" Verhältnissen 1.30.7, besser als die meisten BMW und Japse. Schon ne super Zeit!
  13. Betreffend Motorenvolumen könnte man das Reglement in der PT eh wieder nach dem alten angepassen und einfach die Leistung beschränken. Denke es ist fairer, wenn ne ältere 1098/1198 auch in der PT mitfahren kann und sich nich mit 200 PS Bolzen messen muss. Warum dies geändert wurde, weis ich eh nicht.
  14. Ja, fährt sich gut