motophil

Members
  • Content count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About motophil

  • Rank
    Neuer Benutzer
  1. Verkaufe Handbrems- und Kupplungshebel in Originalform (Hersteller: JMT) für die Hypermotard 796/1100. Neu, unbenutzt, nur als Reserve spazierengefahren. 30EUR Kontakt: phil@rrr.de
  2. Tourensitzbank für die Ducati Hypermotard 1100/796 Professionell vom Sattler gemacht, für den Fahrer 2-3cm höher als original, sehr bequem. Antirutschbezug. Der Sprengring der Buchse für die Schraube hinten fehlt, aber das stört nicht, einfach so festschrauben. 150€ inkl. Versand. Kontakt: phil@rrr.de
  3. Verkauft

    Verkauft
  4. Verkauft

    Verkauft
  5. Verkauft

    Verkauft
  6. Verkauft

    Verkauft
  7. Öhlins-Lenkungsdämpfer (baugleich mit Scott) für Ducati Hypermotard 796/1100(passst bei der 1100 Evo SP nur ohne die serienmäßige Lenkererhöhung)Gebraucht, guter Zustand, inklusive Anleitung und aller Anbauteile.350€ inkl. Versand (Neupreis 600€) Kontakt: phil@rrr.de
  8. V: Becker Motorbike-Lifter Sport

    Verkaufe Motorradheber von Becker-Technik, Typ "Motorbike-Lifter Sport" 89€ VHB Neupreis 119€, wenig benutzt, sehr guter Zustand. Dazu braucht mal noch zum Motorrad passende Aufnahmen, auf der Becker-Homepage ist eine Liste. http://www.becker-technik.de/Motorbike-Lifter_Sport/ListeMo-LiSport11/body_listemo-lisport11.htm Kontakt: phil@rrr.de
  9. Hyper 1100 Ölwechseln

    Wobei ich mich ja frag' wie gut der 5er Inbus die 20Nm überlebt - das klingt mir danach als würde man den schnell runddrehen. Hat da jemand Erfahrung, gute oder schlechte?
  10. Ich verzurr' immer über den Rahmen - Wenn die Zurrpunkte weit vorne liegen dann gibt's links und rechts unten in der Nähe des Lenkkopfs Stellen wo keine Leitungen entlang der Rahmenrohre verlaufen, an denen kann man gut verzurren. Wenn die Zurrpunkte weit außen liegen geht's gut über seitliche Rahmenrohre, jeweils wo keine Leitungen laufen - das sieht dann so aus:
  11. Verkauft

    Verkauft
  12. Hallo zusammen, meine Hypermotard 1100 Evo SP startet öfter mal schlecht: Der Anlasser schafft's kaum oder gar nicht, den Motor zu drehen. Dann halt 2s warten, nocmal versuchen, beim 2. oder 3. mal klappt's dann. Ist das normal bei Ducati, oder wird's Zeit für eine neue Batterie? Die Batterie ist so alt wie das Motorrad, 5 Jahre. Die Batteriespannung laut MFA ist 12.4V ohne Licht an und 11.9V mit Licht, gemessen direkt nach 20min Fahrt. Danke für eure Hilfe, - Philip
  13. 1. Anleitung lesen. Leider ist die Anzeige aber recht wenig aussagekräftig: 3 Balken sind "richtig", weniger sind "zu kalt" und mehr sind "zu warm". Ich habe mir zusätzlich ein Ölthermometer statt der Öleinfüllschraube eingebaut. Insgesamt ist die Hyper 1100 aber sehr temperaturstabil, selbst auf der Rennstrecke hatte ich nie über 100°C. 2. Anleitung lesen. Im Stand kann man "rückwärts" ins Setup für einige Funktionen. Öltemperatur ist nicht dabei. 3. Anleitung lesen. Im Setup kannst Du den aktuell angezeigten Fehler auslesen. Ich bin mir nicht sicher ob die 2in2-Termignoni überhaupt noch eine Klappe hat. Wenn ja, ist meistens nur der Zug zu fest gespannt, einfach am Einsteller eine Umdrehung lockern. Wenn's besser wird aber noch nicht weg ist, nochmal. 4. Offiziell spätestens alle 2 Jahre die Zahnriemen wechseln. Alles andere geht auf Dein eigenes Risiko. Wegen ein paar Monaten mehr hätte ich keine Bedenken. 5. 2. oder 3., je nachdem. Ein 14er Ritzel verberssert die Situation ein wenig. Falls Du die Bedienungsanleitung nicht hast, auf der Ducati-Homepage kannst Du sie runterladen. Viel Spaß mit dem neuen Teil - Philip
  14. Schneideisen

    Promat wird z.B. von Werkzeug-Jäger als Hausmarke verkauft, als günstige Alternative zu Hazet, Gedore usw. - ist deutlich besser als Baumarkt-Qualität.
  15. Crosshelm

    Ich habe einen Shoei Hornet DS (Endurohelm mit Visier), den ich auf meiner KTM Adventure fahre. Die Ducati bin ich damit vielleicht 2000km gefahren, aber über 120 macht das überhaupt keinen Spaß. Also noch einen normalen Helm gekauft.