icwiener

Members
  • Content count

    396
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

icwiener last won the day on February 22

icwiener had the most liked content!

Community Reputation

18 Good

About icwiener

  • Rank
    Erfahrener Benutzer

Personal Information

  • Wohnort
    Schwerin M/V
  • Moppeds
    916SPS Fogarty Replica 1998, M900 1993
  1. ducati hamburg hat die lackstifte von rh sogar auf lager, kannst evtl vor ort vergleichen den farbton.
  2. kleines update, falls es wen interessiert: an ner 848 lief es jetzt wieder problemlos, an meinem vorkriegs ibm schleppi muss ich offenbar bei verbindungsproblemen immer "den anderen" usb port nehmen, also zwischen beiden hin und her switchen. sehr merkwürdig das. habe jetzt leider die 998 nicht mehr hier zum gegenchecken, aber das wird sich auch noch ergeben. tune-ecu läuft inzwischen auch, leider nur über bluetooth, mein handy ist nicht otg tauglich :-(
  3. aktualisiert..
  4. Erfolgserlebnis, motivationsschub, saugeil!! mann ich muss meinen esel endlich auch mal weiterbauen...
  5. nachtrag falls es wen interessiert: im originalen whb der 1198 steht 110hz für neue riemen und 80 für gebrauchte (+-5) bei den "alten" modellen gabs da wohl noch keinen unterschied vom werk her.
  6. ich hab die versionen 22, 26, 28 und old durchprobiert, alle negativ. ich versuchs jetzt mit tuneecu, hab bloß scheinbar dafür das falsche kabel. grr, warum ist das immer alles so kompliziert? es erscheint mir ja fast schon als wunder, dass das damals mit der 1198 auf anhieb geklappt hat.
  7. ja hab ich, kabeltest funktioniert auch ohne probleme, nur er findet das moped nicht. welche kabel nehmt ihr denn?
  8. hab ich versucht, ging trotzdem nicht.
  9. Hallo! Ich habe mal ne Frage zum Ducatidiag bzw. JPDiag, wie es jetzt heißt. Mit welchem Kabel funzt das wirklich an einer 998 bzw. 996? Ich habe ein blaues KKL Kabel, damit lief es an meiner 1198 damals problemlos. Nur an 998 und 996 bekomme ich einfach keine Verbindung zustande. Oder gibt es noch andere Sachen zu beachten? Wie gesagt, mit exakt derselben Hardware incl. Schlepptop lief es an der 1198 prächtig.
  10. Laut "Motorrad" damals ganz einfach in der deutlich weiter vorn liegenden Sitzposition, die ändert alles. Schon bei der 999 war die Sitzposition etwas weiter vorn als bei der 916, die 1098 hat nochmals einen Schritt in diese (moderne) Richtung gemacht. Weshalb damals gesagt wurde, dass die 1098 ein sehr guter Kompromiss aus 916 Stabilität ist und moderner Handlichkeit. Die 999 liegt wohl dazwischen. Bei der 999 Monoposto konnte man ja die Tank-Sitzbank Position in 3 Positionen festmachen, das hatte laut Test doch starke Auswirkungen auf die gesamte Fahrbarkeit, Handlichkeit und Bremsstabilität. Bei meinem Esel will ich vorsichtshalber erstmal eng an der 916/999 Geometrie bleiben.
  11. woher hast du diese information? im originalen ducati whb zur 998 steht davon nix drin, nur 110hz sind angegeben.
  12. nee du hast uns wohl falsch verstanden, wir fahren auch umgekehrte schaltung, aber eben mit original schalthebel samt -stange, der direktschalthebel an sich wurde bemängelt.
  13. ich hatte damals in der guten alten 748r zeit auch mal soeinen dran, mir passte die geometrie überhaupt nicht, der hebel muss ja halbwegs nach unten kucken damit mein linker fuss ihn überhaupt treffen kann, sehr spitzer winkel zum fuss dadurch und schwierig zu schalten. später habe ich auf original schalthebel umgebaut, auch mit umgedrehtem schaltschema, und war 100% besser :-) ok mit ganz kurzen beinen und dadurch flacher stehendem fuss könnte sowas evtl funktionieren, aber bei meinen 1,97m mit schuhgröße 48 definitiv nicht!
  14. Ich hatte an meiner 93er ja erst die hohen Riser dran, habe die aber aus optischen Gründen gegen die tiefen getauscht, das möchte ich auch so beibehalten. Die Gabel fühlt sich ja so an, als ob die Federrate passt, aber eben die Dämpfung irgendwie schwergängig ist. Meint ihr, andere Federn können da helfen?