Jump to content

yago

Members
  • Content count

    101
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

yago last won the day on February 26

yago had the most liked content!

Community Reputation

14 Good

About yago

  • Rank
    Benutzer

Personal Information

  • Wohnort
    Mannheim

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. yago

    Schweißnähte an Duc-Rahmen

    Ich glaube nicht, dass die Ducati Rahmen noch per Hand geschweißt werden. Wenig Einbrand und viel Fülldraht hilft bei ungenau geschnittenen Rohren den Ausschuss klein zu halten.
  2. yago

    Schweißnähte an Duc-Rahmen

    RC8 anschauen...mein erster Gedanke war: "passt da vielleicht der Duc-Motor rein?"
  3. yago

    Vekokte EInlassventile

    Der Brennraum ist auch total verrußt - außer an den Stellen an denen das Benzin/Luftgemisch entlangwirbelt. Wenn die Ventilführungen undicht sind, ist die Verkokung vor allem an den Schäften zu sehen - hier gar nicht. Verkokung die am Telleraussenrand beginnt wie hier, kommt meist von der Kurbelgehäuseentlüftung im Luftfilterkasten. Ursache hierfür könnte von undichten Kolbenringen (Blowby) kommen. Ist die Kgh-Entlüftung i.O? Rückschlagventil noch montiert? Grüße Hartmut
  4. Die E-Pumpe hat halt nur ein Drittel der Förderleistung der Mechanischen....
  5. Von unten nach oben ist richtig...aber wozu eine E-Pumpe?
  6. yago

    Sinn und Unsinn des Motorrad-Sammelns

    Ich habe für meine 4 Mopeds 2 LiFePo's, die überall reinpassen (in 5min. gewechselt)....die älteste ist 7 Jahre alt und immer noch top. Reifen kannst du 10 Jahre drauflassen, interessiert den TÜV nicht. Es gibt keine gesetzliche Beschränkung,er darf nur nicht beschädigt oder rissig sein.
  7. Ganz sicher ist Kunststoff in diesem Fall nur billiger....PP hat gute Gleiteigenschaften und akzeptable Zugfestigkeitswerte (wenn faserverstärkt). Aber Aluminium kann das Material nicht annähernd das Wasser reichen. Nur beim Preis eben nicht. Gewicht...bei den Abmessungen eines HBZ-Kolbens ist da mit Kunststoff tatsächlich mindestens 2-3 Gramm zu holen.
  8. Das trauen sich ja nichtmal die Chinesen....Plastikkolben im Bremszylinder... Betrifft das nur die Nachrüstteile? Das Brembozeug kostet ja ein Schweinegeld - und da verbauen die so einen Billigscheiss...nicht zu fassen.
  9. Hab ich das richtig verstanden....der Bremskolben ist aus Kunststoff (PP)?
  10. Schweizer in Winnenden hat mal die Kühler mit Hochleistungsnetz angeboten. Günstiger und deutlich bessere Qualität als Original.
  11. Sach mal.....wenn du die Dichtung aufspindelst landest du doch im Sickenbereich der Dichtung oder? ohne die vollständige Sicke ist die Dichtung hin. grüße Hartmut
  12. Für mich sind das Kavitationsspuren hinter der Kopfdichtung und am Ölrücklauf. da wird es im Verbrennungs - OT unter der Sickendichtung durchblasen. Hast du den Kopf schonmal auf Planheit geprüft? die alte 888R hatte das häufig auf der Renne - wenn man die Köpfe auf eine Meßplatte stellte, standen die nur auf den Kopfbolzenlöchern am Auslass. grüße Hartmut
  13. Ich kenne die Schrauben - Form und Farbe.... allerdings bin ich früher auch mit Aluschrauben gefahren, als ich älter und vernünftiger wurde habe ich jeweils 3 Alu und 3 Titan im Mix verbaut. Hält natürlich auch...
  14. ...das sind Titanschrauben. Die kannst du ohne Bedenken verwenden. Anzugsmoment ist gleich mit den Stahl-Serienschrauben.
  15. Wenn das Öffnerspiel zu groß ist, sind Schäden an der Fläche (Beschichtung) zu erwarten - die Anlauframpe ist dann nicht mehr in Funktion und die Kante der Nocke schlägt auf die Fläche des Hebels.
×

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use.